Servus bei Round Table 219 Starnberg

Freundschaft, Helfen, Anpacken in Starnberg

Wir glauben daran, dass wir uns selbst und die Gesellschaft durch unseren persönlichen Einsatz und unsere Freundschaft positiv verändern können. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir uns im Round Table 219 Starnberg gefunden. Wir nutzen diese Chance um etwas zu bewegen und neue Freunde kennenzulernen.


Round Table ist ein Netzwerk hier vor Ort - aber auch in aller Welt

Freundschaft

bei uns vor Ort und an 230 Tischen in Deutschland

Gemeinsames Anpacken

für soziale Projekte und bedürftige Menschen

Reisen

zu Freunden und Events in mehr als 55 Ländern

Weil wir das machen

Unser Tischleben prägt seit je die Freude an der Diskussion, die Aufgeschlossenheit und das Interesse gegenüber neuen Ideen, die Freundschaft untereinander sowie die Bereitschaft, sich im Rahmen von Service-Projekten für andere zu engagieren. 

 

Bei den Projekten für die wir uns engagieren ist meist nicht Geld, sondern persönlicher Einsatz gefordert, der sich auf Offenheit und Verständnis für die Probleme anderer und auf der Freude am gemeinsamen Handeln und Helfen gründet.

Lokal

Wir führen lokale und regionale Projekte mit unsere Mitgliedern und Helfern vor Ort durch. Daraus entstehen oftmals langjährige Partnerschaften mit sozialen Einrichtungen und bedürftigen Familien. Anpacken und Helfen wird bei Round Table gelebt.

National

Ein zentrales Element unserer Aktivitäten ist das gemeinsame, jährlich wechselnde „Nationale Serviceprojekt (NSP)“ von Round Table Deutschland. Das NSP ist in jedem Jahr ein ausgewähltes gemeinnütziges Projekt, bei dem wir mit der Unterstützung aller Tische deutschlandweit Großes bewegen und nachhaltig anstoßen können.

International

Round Table ist weltweit im Einsatz und in 55 Ländern zu Hause. Länderübergreifende Projekte sind eine Herausforderung, aber auch eine Bereicherung für alle Beteiligten. Zusammen bauen wir Schulen, leisten Wiederaufbauhilfe nach Naturkatastrophen und sind Teil einer Gesellschaft, die füreinander einsteht.

Auf jedes abgesagte Event kommen ein paar kreative Köpfe, die neue und mutige Formate ins Leben rufen und zeigen: Machen ist wie Wollen #NurKrasser In der aktuellen Situation war früh klar,

25.07.2020

Auf jedes abgesagte Event kommen ein paar kreative Köpfe, die neue und mutige Formate ins Leben rufen und zeigen: Machen ist wie Wollen #NurKrasser In der aktuellen Situation war früh klar, dass kein „klassisches“ Entenrennen in Karlsruhe stattfinden kann - und so ist die Idee für das digitale Entenrennen an diesem Sonntag (26.7.) entstanden. Seid live dabei, sichert euch eure Chance auf einen Preis - und spendet für die Hilfsprojekte des Round Table 46 Karlsruhe - RT46. Schreibt uns in den Kommentaren wie ihr in diesen außergewöhnliche Zeiten Menschen in eurem Umfeld unterstützt. #WeilWirDasMachen #ZusammenMitAbstand #RoundTable #DuckRace #Entenrennen 🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆 Am 26.7. um 17 Uhr findet zum 14. Mal das Karlsruher Entenrennen statt - dieses Jahr digital, als Live-Show auf Youtube. Das bedeutet, dass auch DU dabei sein kannst! Da wir dieses Jahr wegen Lotteriegesetz Lose nicht so einfach wie sonst verkaufen können, sind die Gewinn-Tickets kostenlos 🎉 Das bedeutet aber auch, dass wir für die Unterstützung unserer Sozialprojekte auf Spenden angewiesen sind, wir zählen daher auf Dich 😉 Weitere Infos hier: https://entenrennen-ka.de/ Danke für Deine Unterstützung 🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆🐥🦆

Round Table Saarbrücken

18.07.2020

Großartiger Einsatz! 👍🤩 #weilwirdasmachen Freunde helfen Konvoi g GmbH








Heute haben wir unsere Freunde des Freunde helfen Konvoi g GmbH unterstützt und gemeinsam mehrere LKWs mit Hilfsmitteln (Betten / Beatmungsgeräten / Rollstühlen / uvm.) beladen. Wir wünschen den Fahrern alles erdenklich Gute 🚛🚛🚛🚛🚚🚚... kommt heil zurück. #machenistwiewollennurkrasser #lebensfreunde #roundtable #roundtabledeutschland Round Table Deutschland Kusel

Photos from Round Table Deutschland's post

30.06.2020

Es liegt an dir: Mit Besonnenheit eine 2. Welle verhindern. Wir haben in den letzten Monaten auf einiges verzichtet – und gelernt wie groß unser Bedürfnis nach persönlichem Kontakt ist. Etwas worüber wir bei Round Table immer stolz waren: Wir sind ein echtes soziales Netzwerk, wir sind Freunde. Aber bei aller Freude über die „wiedergewonnene Freiheit“ dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, dass das Coronavirus als Gegner unsichtbar ist und gefährlich bleibt. Machen ist wie wollen – nur krasser. Machen muss hier heißen: Abstand halten. Auf Umarmungen verzichten. Zusammen, aber mit Abstand. Lieber ZU vorsichtig sein. Eine deutliche Warnung muss uns die Meldung aus einem befreundeten Rotary Club sein: Geschrieben vom Krankenbett aus, gequält durch Fieber, Kopfschmerzen, Glieder- und Muskelschmerzen, Geschmacks- und Geruchsveränderungen bis -verlust und unendlicher Abgeschlagenheit. Nach zahlreichen Zoom Meeting stand gemäß den lokalen Regeln und Einschränkungen Mitte Juni endlich wieder ein gemeinsamer Abend in kleiner Runde an. In einem großen Raum, gut belüftet, für 90 Personen zugelassen, auf 34 reduziert – trafen sich 26 Gäste zu einem gemütlichen Abend. Alle waren zufrieden, für die kommende Woche war die nächste Clubversammlung geplant. Doch 2 Tage später kamen die ersten Anrufe des Gesundheitsamts. Es gab eine erkrankte, Covid-19 positive, Person. Am Abend folgte per Mail die Anordnung der Quarantäne. Innerhalb der nächsten 3 Tage erkrankten insgesamt 15 der 26 Teilnehmer an Covid-19. Inzwischen befinden sich mehr als 1000 Personen in Heimquarantäne, zusätzlich sind 5 weitere Personen erkrankt. Die Pandemie ist noch nicht zu Ende. Es liegt an dir: Sei besonnen. Mache. Halte Abstand. Bleib gesund und achte auf Andere. #EsLiegtAnDir #KeineZweiteWelle #Besonnenheit #WeilWirDasMachen #Machen #AbstandRettetLeben #BleibtGesund #TuDasMögliche #Zusammenhalt